Eine Leidenschaft für
Qualität

Der Bau eines TITICI-Rahmens ist das Resultat eines langen handwerklichen Prozesses.
In unserem Labor kann jedes einzelne Rohr unter Berücksichtigung des Körperbaus und der speziellen Anforderungen des Kunden geplant und gebaut werden. Durch progressiv gewickelte Karbonfaser und die Verwendung von langsam härtenden Harzen, die tief in die Fasern eindringen, können wir auf die Geometrien des Rahmens einwirken und so den Komfort und das Fahrgefühl sowie das Reaktionsvermögen, die Steifigkeit, die Festigkeit und den Gewichtsausgleich des Rahmens optimieren.

Die Plate Absorbing
Technology

Die Technologie PAT entwickelt sich weiter und ermöglicht das Konzept des „Horizontalen Rohres“.
Dank einer höheren vertikalen Nachgiebigkeit im Vergleich zum herkömmlichen Rohr wird eine unglaubliche Dämpfung der Bodenunebenheiten gewährleistet, was für den Fahrer einmaligen Fahrkomfort und Sicherheit bedeutet. Die PAT kann diesen erheblichen Vorteil bieten, ohne das Reaktionsvermögen und die Leistungsstärke zu beeinträchtigen, da sie hohe Drehsteifigkeits- und Seitensteifigkeitswerte des Rahmens garantiert.

Die Methode der progressiven
Wicklung

Am weitesten verbreite sind Rahmen mit einem selbsttragenden Körper, die das Ergebnis eines industriellen Verfahrens mit Standardformen und schnell härtenden Harzen sind, die kein Einwirken auf die Geometrieebene zulassen.
Dank unserer Wickelmethode hingegen sind wir in der Lage, unseren Kunden einen für jeden Körperbau und für jede spezifische Anforderung des einzelnen Radfahrers maßgerecht zugeschnittenen Rahmen anzubieten.
Dabei handelt es sich um ein deutlich komplexeres System, das Zeit und solide technische und manuelle Fähigkeiten bei der Korrektur von Ecken und Längen der einzelnen Rohre erfordert, um stets ein Einzelstück zu kreieren, das dich jedes Mal begeistern wird, wenn du dich auf den Sattel schwingst.

TCT
Tap Connection
Technology

Die Technologie, die Radiofrequenzen nutzt, um eine Kommunikation zwischen dem Fahrrad und modernen IT-Systemen zu ermöglichen und auf eine Reihe von innovativen digitalen Diensten zuzugreifen, die speziell für Radfahrer entwickelt wurden.

Ein genauerer Blick auf die innovativen
Technologien von TITICI

PBW
Progressive Bandage Workmanship
Die exklusive Wickelmethode, die die Herstellung eines für jeden Körperbau und für jede spezifische Anforderung des einzelnen Radfahrers maßgerecht zugeschnittenen Rahmens ermöglicht.
M2R
Made 2 Race
Die für den Profisport entwickelte Geometrie. Denn nicht nur Materialien und Komponenten sind wichtig für das richtige Fahrgefühl, sondern entscheidend ist vor allem die richtige Rahmengeometrie.
RCF
Real Custom Fit
Am Anfang der Entwicklung und anschließenden Anfertigung des Rahmens stehen die vollständigen anthropometrischen Daten des Fahrradfahrers. Diese bis ins kleinste Detail präzise abgestimmte Konstruktion ermöglicht es, in Hinsicht auf Komfort und Leistungsfähigkeit erhebliche Vorteile zu erreichen, die mit Rahmen in Standardgrößen nicht erreichbar sind.
HCS
Hidden Closure System
Das verdeckt liegende Einstellsystem für den Sattel, eine Technologie, die kombiniert mit der Technologie PAT eine höhere Funktionseffizienz und eine bessere Optik garantiert.
NBB
No Ball Bearings
Konzeption des Rahmens für die Aufnahme spezieller selbstschmierender Achslager anstelle der herkömmlichen Kugellager. Diese Achslager sind aus besonderen Polymeren gefertigt, scheuen weder Wasser noch Schlamm und ermöglichen es, die herkömmlichen Kugellager zu ersetzen, was große Vorteile bringt: Gewichtsreduzierung, längere Lebensdauer, einfachere Pflege, Wegfall der Schmierung und eine optimale sanfte Dämpfung.